Home Auszeit-OrteDeutschland Dinopark Münchehagen am Steinhuder Meer

Dinopark Münchehagen am Steinhuder Meer

by admin1

Der Dinopark in Münchehagen, einem Stadtteil der Stadt Rehburg-Loccum, ist eine wichtige Touristenattraktion für den Ort. Viele Schulklassen aus den umliegenden Städten, sogar aus Hannover, fahren im Sommer zu Ausflügen hierher.

Geschichtlich wurde der Ort Münchehagen ungefähr zur selben Zeit wie das Kloster Loccum errichtet. Die ersten Häuser entstanden im Zuge des Baus des Klosters. Lange Zeit hatte das Dorf den Namen “Heringsfängerdorf” inne, tatsächlich kamen unzählige Kapitäne und Seeleute aus diesem Ort, die zum Teil auf dem Steinhuder Meer, zum Teil in den Weltmeeren, ihren Dienst versahen. Heute ist der Hauptgrund für einen Besuch jedoch der Dino-Park.

Im Dino-Park in Münchehagen ist die Fantasie aus Jurasic Park Wirklichkeit geworden. Auf dem riesigen Gelände tummeln sich verschiedene Dinosaurier unterschiedlicher Größe und Gestalt. Der Grund für die Anlage des Parks lässt sich historisch erklären. An der Stelle, an der heute Dinosaurierplastiken stehen, liefen einst echte Dinosaurier. Dies belegen Saurierspuren, die an dieser Stelle 1980 gefunden wurden. Aus diesem Fund entstand die Idee des Dino-Parks, der 1992 eröffnet wurde.

Für Besucher eröffnet sich auf dem großen Areal die ganze Welt der Dinosaurier. Neben den Funden der 250 Trittspuren der ehemaligen Saurier, die im Zentrum des Parks stehen, gibt es rund 220 Nachbildungen, die im gesamten Dino-Park verteilt sind. Das besondere ist, dass es sich hier nicht um Miniaturen handelt, sondern die Plastiken so groß sind, wie die Tiere einst in der Realität waren. Man kann sich also einem lebensgroßen Tyrannosaurus Rex entgegensehen oder erleben, wie lang die Flügel der Flugsaurier waren.

Zudem ist auch die Wissenschaft im Dino-Park in Münchehagen vertreten: hier werden neue Funde präpariert. Man kann den Präparatoren sogar bei ihrer Arbeit zusehen. Zudem haben Besucher die Möglichkeit, Dinosaurierknochen und -eier anzusehen und sogar anzufassen. Im Dino-Park in Münchehagen findet man wirklich “Geschichte zum Anfassen”. Es gibt einen “Mitmach-Raum”, in dem man die Möglichkeit hat, wie ein Archäologe Ausgrabungen durchzuführen oder sich die Beschaffenheit von Dinosaurierzähnen ganz genau unter einem Mikroskop zu betrachten. Auf diese Weise erhält man Einblicke, die über einen normalen Museumsbesuch hinausgehen.

Doch nicht nur mit den Sauriern beschäftigt sich der Dino-Park. Das Zeitalter der Steinzeit ist hier ebenfalls mit einer interessanten Ausstellung vertreten. Das besondere ist, dass es einige Termine im Jahr gibt, in denen man nicht nur sehen kann, wie die Steinzeitmenschen lebten. Die Besucher werden in die Zeit zurückversetzt, indem sie Feuer machen, Waffen bauen und jagen wie zu jener Zeit. Auf diese Weise wird vor allem Schülern das Wissen um diese historische Zeit auf sehr einprägsame Art und Weise nahe gebracht.

 

Ähnliche Artikel