Home Auszeit-Blog Feiern Sie den Advent im Kloster Chorin

Feiern Sie den Advent im Kloster Chorin

by admin1

Auch am vierten Advent lädt das Kloster Chorin, welches in Brandenburg liegt, zu einem tollen Weihnachtsmarkt ein. Nutzen Sie daher die Chance auf dieses Highlight in der Weihnachtszeit.

Die Räumlichkeiten des Baudenkmals wurden restauriert und sind nunmehr sowohl Erwachsenen als auch Kindern zugänglich. Damit Sie beim Besuch des Weihnachtsmarktes nicht frieren, werden die Räume beheizt. Nutzen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Gelegenheit, das Kloster zu besuchen und tolle Weihnachtskarten zu drucken oder Plätzchen zu backen. Des Weiteren können Sie kleine Geschenke für Ihre Lieben basteln oder Weihnachtskränze binden. Die Möglichkeiten sind vielseitig und sollten daher ausgeschöpft werden, denn dieser besondere Weihnachtsmarkt bietet jede Menge Spaß und vorweihnachtlich, besinnliche Stimmung für Groß und Klein.

Ein besonderes Highlight für die Kleinen, welches in der Zeit von 12 bis 18 Uhr geboten wird, ist das Puppentheater. Interessant wird es des Weiteren, wenn Sie sich auf Spurensuche begeben und die Geschichte des Klosters kennenlernen möchten. Um 15, 16 und 17 Uhr finden Führungen über das Gelände statt, die im Schein von Taschenlampen erfolgen, sodass eine besinnliche Stimmung entsteht.

Auch für ausreichend Glühwein ist selbstverständlich gesorgt. Diesen können Sie nicht nur im klostereigenen Café, sondern auch am gemütlichen Lagerfeuer genießen. Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, sich in dem kleinen Souvenirshop im Kloster umzuschauen. Vielleicht möchten Sie Eintrittskarten für das am 2. Januar 2016 stattfindende Neujahrskonzert verschenken? Auch diese erhalten Sie im Klosterladen.

Das Kloster, welches einst den Askaniern gehörte, wurde im 12. Jahrhundert erbaut, und zwar durch die Markgrafen von Brandenburg. Mit rund 95.000 Besuchern jährlich gilt es als eines der meistbesuchten Klosteranlagen Deutschlands.

Ähnliche Artikel