Home Auszeit-OrteDeutschland Sylt

Sylt

by admin1

Die Geschichte der Insel beginnt bereits in der Bronzezeit. Hünengräber, zum Beispiel in Tinnum, bestätigen die frühe Besiedlung der Insel. Unter dem Namen Silt wurde die Insel erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt. Wahrscheinlich leitet sich der Name aus dem Angelsächsischen ab und bedeutet soviel wie “Landzunge”. Im Laufe der Geschichte war Sylt in dänischem Besitz und wurde im 14. Jh. Schleswig zugeschrieben. Erst nach dem Deutsch-Dänischen Krieg fiel es endgültig Preußen zu. Im zweiten Weltkrieg war Sylt eine Militärinsel mit einem großen Stützpunkt. Nach dem Krieg entwickelte es sich zu einer Touristeninsel, die bis heute sehr beliebt ist. Vor allem die Prominenz ist hier sehr stark vertreten.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel gehört vor allem die Stadt Westerland. Hier ist vor allem die Promenade mit der Kurmuschel sehenswert. Die Promenade ist über 100 Jahre alt und erstreckt sich 6 km am Stand entlang. Wer sich über die Region und das Leben im Wasser informieren will, ist im Aquarium Sylt genau richtig. Hier findet man einheimische Fische ebenso vor, wie Exoten aus dem indischen Ozean. Als eines der wenigen Aquarien kann hier auch ein Sägefisch bestaunt werden. Sehenswürdigkeiten wie der Reisende Riese und die Uwe Düne runden die attraktiven Orte der Insel gekonnt ab.

Die Freizeitmöglichkeiten der Insel Sylt spielen sich zum größten Teil in der freien Natur ab. Auf gar keinen Fall sollte man sich eine Wattwanderung entgehen lassen. Auch eine Radtour über die Insel ist empfehlenswert. Vorbei an den typischen Häusern mit Reetdach und der Uwe Düne, die die höchste Erhebung auf der Insel darstellt kommt man dann an der Strandpromenade an. Hier hat man an dem langen Sandstrand die Möglichkeit, von einem idyllischen Strandkorb aus auf die Nordsee zu blicken und den Sonnenuntergang zu genießen.

Dadurch, dass Sylt schon immer ein Anziehungspunkt für Prominenz und deren Entourage war, haben sich in Sylt zahlreiche Nobelboutiquen und edle Restaurants etabliert. Vor allem in Kampen findet man unzählige Dependancen der Edeldesigner. Am Abend lockt die Strönwai Whiskeymeile im noblen Ort Kampen mit vielen Bars und Kneipen.

Ähnliche Artikel